Weblog-Archiv

Stichwort-Suche nach: Hannah Blilie.

Marble House

Wenn ich hier schon von Hannah Blilie schwärme … Ich habe gerade festgestellt, dass ich sogar etwas mit ihr gemeinsam habe ;-) Nun ja, Teile der Frisur auch, aber das meine ich nicht. Nein, ich meine ihre und meine Begeisterung für die schwedische Band The Knife. Das Projekt hat sich zwar auch schon wieder aufgelöst, aber wenn ich einen Soundtrack meines Lebens aufstellen sollte, dann wären The Knife definitiv dabei.

Aus dem von Blilie genannten Album stammt der erste Knife-Song überhaupt, den ich (wenngleich in einem schnelleren Remix) gehört habe: Marble House.

(Und nebenbei: Wer Bands und Künstler kennt, die ähnliche Musik machen, darf mir gerne mal einen Tipp geben.)

Standing in the Way of Control

Es müsste mittlerweile auch schon wieder zehn Jahre her sein, dass ich, über welche Quelle das damals auch immer gewesen sein mag, über Gossip (die sich anscheinend 2016 getrennt haben) und Standing in the Way of Control gestolpert bin. Ich weiß auch nicht mehr, warum; aber der Song ist bei mir auf Anhieb hängen geblieben. Das mag an den unkonventionellen Drums gelegen haben oder vielleicht auch daran, dass das der perfekte Soundtrack war zu der Wut, die ich damals auf bestimmte Personen hatte. Späteres Highlight von Gossip war für mich übrigens neben – natürlich – Heavy Cross vor allem noch Love Long Distance.

Außerdem mag ich ja Hannah Blilie irgendwie. Aber das habe ich erst später gesehen :-D